Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Grand Tour des Vanils, Etappe Allières-Montbovon

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Anspruchsvoll

Länge : 18 km

Dauer : 6 Stunden

Dies ist die einzige Etappe der Grand Tour des Vanils, auf der Sie einen herrlichen Blick auf den Genfersee erhaschen können, erst auf dem Col de Jaman, dann an den Hängen der Cape au Moine.

Ab Allières führt der Weg in Richtung Col de Jaman am Ruisseau Les Cases entlang. Auf dem Pass geht er weiter nach Norden. Er führt über den Kamm von Les Verraux bis unter die Cape au Moine und ans Ende der Schlucht Pierra Perchia. Anschliessend geht es weiter bis zur Alp Orgevaux, vorbei an dem Ort namens Urqui. Dann führt die Route circa 150 m über die asphaltierte Strasse, bevor Sie nach rechts auf einen Weg abbiegen und dann weitere 400 m auf dieser Strasse zurücklegen. An der Haarnadelkurve wird der Weg wieder gerade und verläuft in Richtung der Alpen Motélon d’Avau, Les Mâjons und Les Gissettes. Er durchquert das malerische Tal und führt über den Bach Flon, bevor er Les Sciernes-d’Albeuve erreicht und Sie über den Weiler Comba d’Avau nach Montbovon bringt.

Tipp: au col de Jaman, ne manquez pas la fromagerie de Jaman et profitez d’une pause méritée dans le restaurant le Manoïre.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: ja
Mit dem Auto erreichbar: Ja

Höhenunterschied: + 1'031 m -1’239m

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Anspruchsvoll

Länge : 18 km

Dauer : 6 Stunden

Dokumente zum Herunterladen

Externe Links

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren