Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Le Grand Tour des Vanils: Bounavau-Hütte - Charmey

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Anspruchsvoll

Länge : 16 km

Dauer : 6 Stunden

Wanderung durch die hügelige und waldreiche Intyamon-Landschaft, mit der Entdeckung einiger Kleinode wie der Holzbrücke, dem Dorf Lessoc und seinem berühmten überdachten Brunnen, dann hinauf zu den Alpweiden und in die wildromantische Vanil Noir-Region. Übernachtung in der SAC-Hütte Bounavau (Reservation unerlässlich). Feldstecher mitnehmen – im Pro Natura-Reservat ist immer Wild zu beobachten.

Von Bounavau aus dem Wanderweg über den Col de Tsermon folgen. Dann Richtung Motélon-Tal absteigen, zuerst auf Wanderwegen, dann auf der Strasse entlang des Bachs. Nach 5,3 Kilometern Strasse, wo diese den Bach überquert, den Weg rechts hinauf gegen La Monse nehmen. Vor der Kapelle den Weg linker Hand nehmen und diesem bis zur Strasse folgen. Dort rechts Richtung La Tsintre. Den Jaunbach/La Jogne überqueren und auf der Hauptstrasse nach links, weiter auf der Strasse bis ins Dorf.

Tipp: Die Alphütten Varvalannaz d'Amont, Varvalannaz du Milieu, Varvalannaz d'Avau (Gruyère d’Alpage AOP) sowie der Keller und die alte Schmiede/forge de la Tzintre.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar:
Bounavau-Hütte: nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Nächste Haltestelle in Grandvillard
Charmey: Ja

Mit dem Auto erreichbar:
Bounavau: nein, Parkiermöglichkeit gibt es bei Les Baudes (45 min. Fussweg bis Bounavau)
Charmey : Ja

Höhenunterschied: + 1593 ; -839 m

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Anspruchsvoll

Länge : 16 km

Dauer : 6 Stunden

Dokumente zum Herunterladen

Externe Links

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren