Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Alpenpanoramaweg: Jaun - Gruyères

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Einfach

Länge : 22 km

Dauer : 6 Stunden

Auf der Etappe von Jaun nach Gruyères kommen Geniesser, Kulturliebhaber und Naturfreunde auf ihre Kosten. Auf diesem Abschnitt, der erst am Jaunbach, dann an der Saane entlang führt, können Wanderer entdecken, wie das Wasser die Landschaft geformt hat. Kirchen, Kapellen und das einzigartige Erbe von La Gruyère prägen die Strecke.

Die Wanderung beginnt im Dorf Jaun, das für seinen sprudelnden Wasserfall, seinen Friedhof mit Holzgrabkreuzen mit Schnitzereien und das Cantorama bekannt ist. Der Konzertraum ist seit 1992 in der alten Gemeindekirche aus dem XIII. Jahrhundert untergebracht. Dann geht es entlang der Sprachgrenze in Richtung Charmey. Das malerische Dorf Charmey am Ausgang des von den hohen Gipfeln des Hochmatt und des Schopfenspitz überragten Tals war ab dem Hochmittelalter das wichtigste Produktionszentrum für Gruyère AOP. Das Erlebnisbad und das Museum sind unbedingt einen Besuch wert. Nach einem Teilstück am Ufer des Lac de Montsalvens erreichen Sie den gleichnamigen Staudamm, den ersten mit doppelter Bogenstaumauer Europas aus dem Jahr 1920. Dann führt der Weg durch die wilde Jaunbachschlucht, über Holzbrücken und durch in den Fels gegrabene Galerien. Er ist von Kalkfelsen und Rückzugsspuren der Gletscher gesäumt. In Broc steht die Pilgerkapelle Notre-Dame des Marches aus dem Jahr 1636. Das auf einem Hügel gelegene mittelalterliche Städtchen Gruyères ist von wunderschöner Natur umgeben und besticht mit seiner Architektur, seiner Geschichte, seiner Kultur und seiner Gastronomie.

Tipp: Schöpfen Sie in den Bains de la Gruyère in Charmey neue Kraft und geniessen Sie den herrlichen Blick auf die Berge von La Gruyère.
Besuchen Sie in Broc das Maison Cailler, wo Sie die Welt der Cailler-Schokolade entdecken können.
Vor einer grandiosen Kulisse lädt das Schloss Greyerz zu einer Zeitreise durch acht Jahrhunderte Geschichte und Legenden ein.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Ja
Mit dem Auto erreichbar: Ja

Höhenunterschied: + 540 m / - 800 m

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Einfach

Länge : 22 km

Dauer : 6 Stunden

Dokumente zum Herunterladen

Externe Links

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren