Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

La Gruyère bietet zahlreiche Wanderwege durch unsere Landschaften.

Um ein harmonisches Zusammenleben zwischen Wanderfreunden und Fans von Mountainbike und E-Bike zu gewährleisten, empfiehlt Ihnen La Gruyère Tourisme einige praktische Ratschläge. Dank diesen ist es für alle möglich, auf unseren Wanderwegen eine angenehme Zeit zu verbringen.
 




Tipps für ein friedliches Miteinander

Mit dem Velo/Mountainbike

  • Weisen Sie mit der Klingel auf Ihre Anwesenheit hin.
  • Lassen Sie Wanderer den Vortritt.
  • Fahren Sie im Schritttempo oder steigen Sie vom Velo ab.

Beim Wandern

  • Wanderer haben Vorrang.
  • Wenn genügend Platz vorhanden ist, lassen Sie bitte den Durchgang frei.
  • Vermeiden Sie es, die Durchfahrt von Mountainbikern/Velofahrern unnötig zu behindern.

Bitte vermeiden

  • Mit dem Velo/Mountainbike: Blockieren des Hinterrades - diese Technik beschädigt den Weg.
  • Beim Wandern: Zu laute Musik hören und nicht genug Aufmerksamkeit darauf, was rundum passiert.

Im Allgemeinen

Respektieren Sie die Vorlieben anderer

  • Seien Sie respektvoll gegenüber den Personen, denen Sie auf dem Weg begegnen – ob zu Fuss oder im Sattel.
  • Denken Sie daran, Tore und Zäune auf Ihrer Route zu schliessen.

Denken Sie an die Natur

  • Nehmen Sie Ihren Abfall mit.
  • Machen Sie kein Feuer ausserhalb der dafür vorgesehenen Bereiche.
  • Folgen Sie aus Respekt vor der Fauna und Flora den ausgeschilderten Wanderwegen.

Gute Vorbereitung für Ihren Ausflug

  • Planen Sie Ihren Ausflug sorgfältig: Erkennen Sie allfällige Schwierigkeiten, finden Sie geeignete Orte für eine Pause oder zum Unterstehen.
  • Rüsten Sie sich angemessen aus (Kleidung, Getränke, Verpflegung).
  • Seien Sie vorbereitet für kleine Notfälle (Verletzungen, Stiche, Reifenpannen).