Die Natur hat diesen Flecken Land reich beschenkt, denn es konnte seinen unberührten Charakter und seine ländliche Idylle bewahren.

Dörfer und Wiesen, Wälder und Weiden gehen harmonisch ineinander über, als ob sie aus einem anderen Zeitalter stammten.

Der Käse hat die Organisation des Raumes, die Landschaft, die Bauweise der Bauernhöfe und der Häuser geprägt. In Estavannens, Villars-sous-Mont, Grandvillard und Lessoc lässt sich diese reiche Vergangenheit an den Fassaden der Häuser und Scheunen ablesen.